Künstliche Intelligenz im Gesundheitswesen: Entwicklungen, Beispiele und Perspektiven

www.cmsattler.com - Claus Michael Sattler Buch Künstliche Intelligenz im Gesundheitswesen

Erscheinungstermin: voraussichtlich 9. Februar 2022

Künstliche Intelligenz (KI) nimmt schon heute Einfluss auf Beruf und Alltag und begleitet die Menschen bei der Erledigung von Arbeitsaufgaben. Im Gesundheitswesen gilt KI als Schlüsseltechnologie und als Motor für Fortschritt und Beschäftigung. Neue Algorithmen tragen dazu bei, dass KI zum Game Changer im Gesundheitsmarkt wird. Herkömmliche Behandlungswege bei der Diagnostik und bei der Therapie von Patienten verändern sich. Medizinisches und pflegerisches Personal soll durch den Einsatz von KI unterstützt und entlastet werden. Künstliche Intelligenz verspricht einen hohen Nutzen für Individuen und Unternehmen. Dabei sind jedoch auch die sozialen, finanziellen, technischen und rechtlichen Rahmenbedingungen zu berücksichtigen. Trotz der vielfältigen Möglichkeiten ist der Einsatz der Künstlichen Intelligenz bei personenbezogenen Daten und in bestimmten Geschäftsmodellen kritisch zu hinterfragen und zu reflektieren.

Das vorliegende Herausgeberwerk gibt einen Überblick zu aktuellen – bisweilen kontrovers diskutierten – Themen aus Theorie, Forschung, Transfer und Praxis. In 43 Beiträgen stellen 82 renommierte Autoren und Experten ihr Wissen, ihre Erkenntnisse, Erfahrungen und Einschätzungen vor. Es werden Lösungsansätze und Problemfelder beim Einsatz von Künstlicher Intelligenz im Gesundheitswesen aufgezeigt. Durch eine anschauliche Clusterung und Einordung der Buchbeiträge in themenbezogenen Übersichten eignet sich das Werk sowohl für Einsteiger als auch für Praktiker und Wissenschaftler.

Der Inhalt

  • KI in der Gesundheitsversorgung, der Pharmaindustrie und der Medizintechnik
  • Implementierungsoptionen, KI-Start-ups, KI-Strategien und KI-Methoden
  • KI bei der Vorsorge, der Diagnostik, der Therapie und der Nachsorge
  • Einsatz von KI bei Sprach-, Text-, Bild- und Mustererkennung
  • KI bei chronischen Krankheiten, Krebs und in der personalisierten Medizin
  • Regulatorische Anforderungen, Ethische Aspekte, Big Data, Smart Services
  • KI-Innovationen in der Automatisierung, der Robotik und der Digitalisierung
  • Deep Learning, Machine Learning und Neuronale Netze

Der Herausgeber
Prof. Dr. Mario A. Pfannstiel ist Professor für Betriebswirtschaft im Gesundheitswesen – insbesondere innovative Dienstleistungen und Services an der Hochschule Neu-Ulm.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Prof. Dr. Mario A. Pfannstiel ist Professor für Betriebswirtschaftslehre im Gesundheitswesen – insbesondere innovative Dienstleistungen und Services an der Hochschule Neu-Ulm. Er besitzt ein Diplom der Fachhochschule Nordhausen im Bereich „Sozialmanagement“ mit dem Vertiefungsfach „Finanzmanagement“, einen M.Sc.-Abschluss der Dresden International University in Patientenmanagement und einen M.A.-Abschluss der Technischen Universität Kaiserslautern und der Universität Witten/ Herdecke im Management von Gesundheits- und Sozialeinrichtungen. Die Promotion erfolgte an der Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät und dem Lehrstuhl für Management, Professional Services und Sportökonomie der Universität Potsdam. An der Universität Bayreuth war er beschäftigt als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Strategisches Management und Organisation im Drittmittelprojekt „Service4Health“. Im Herzzentrum Leipzig arbeitete er als Referent des Ärztlichen Direktors. Seine Forschungsarbeit umfasst zahlreiche Beiträge, Zeitschriften und Bücher zum Management in der Gesundheitswirtschaft.

Produktinformation

  • Herausgeber: ‎ Springer Gabler; 1. Aufl. 2021 Edition (9. Februar 2022)
  • Sprache: ‎ Deutsch
  • Gebundene Ausgabe: ‎ 714 Seiten
  • ISBN-10: ‎ 3658335963
  • ISBN-13: ‎ 978-3658335960
  • Abmessungen: ‎ 16.79 x 24 cm