Mein soziales Engagement

Ehrenamt fördern

Mein soziales Engagement umfasst drei Organisationen, deren wertvolle Arbeit ich sehr gerne unterstütze:

www.cmsattler.com - Claus Michael Sattler soziales Engagement
www.cmsattler.com - Claus Michael Sattler soziales Engagement

Heimatsucher e.V.

Seit 2015 unterstütze ich den Verein HEIMATSUCHER e.V. — Shoah-Überlebende heute, Düsseldorf.

Der Heimatsucher e.V. interviewt Zeitzeugen und vermittelt deren Lebensgeschichte der noch lebenden Holocaust-Opfer an Kinder und Jugendliche in Schulen sowie mittels Ausstellungen an alle Altersgruppen. So werden die Kinder, Jugendlichen und Ausstellungsbesucher zu Zweitzeugen. Heimatsucher e.V. ist in meinen Augen das herausragende Projekt in der deutschen Erinnerungskultur und Bildungslandschaft. Das sah Frau Dr. Angela Merkel, Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland, und zeichnete die Heimatsucher mit dem startsocial Sonderpreis aus. Als Zweitzeug*innen sichern die Mitglieder des Vereins und die Unterstützer*innen das Wissen, bewahren es vor dem Vergessen und vermitteln die Geschichten der Schoah für die Zeitzeug*innen weiter und erreichen damit Schüler*innen ab der 4. Klasse sowie interessierte Erwachsene.

Ich unterstütze HEIMATSUCHER e.V. in allen technischen Fragen, wie z.B. der Gesprächsaufzeichnung oder Interviewtechnik. DictaTeam stellt die Diktier-App “dictate on demand mobile” kostenlos für die Interviewaufzeichnung zur Verfügung. Sehr gerne öffne ich dem HEIMATSUCHER e.V. mein Netzwerk für die Gewinnung weiterer Unterstützer, wie z.B. den Rechenzentrumsbetreiber HKN GmbH oder die Hyperactive Audiotechnik GmbH für die notwendigen Mikrofone.

SmileTrain

Seit 1999 unterstütze ich die gemeinnützige Organisation Smile Train, New York.
Smile Train finanziert weltweit in Entwicklungsländern die kostenlose Spaltoperation, z.B. die Lippen-Kiefer-Gaumenspalte. Gleichzeitig bildet Smile Train vor Ort Ärztinnen und Ärzte aus, die die Kinder später in ihren Gemeinden behandeln und ihr Wissen wiederum an weitere Ärztinnen und Ärzte weitergeben.

Meine Unterstützung von Smile Train hat in meiner Zeit als Präsident und Chairman der “Deutschsprachigen Unicenter User Group” und der “International Unicenter User Groups Association” begonnen. Der Gründer und damalige CEO und Chairman von CA Computer Associates Charles B. Wang, stellte Smile Train auf der Hausmesse CA World vor und ich war sofort Feuer und Flamme für dieses Projekt. Heute unterstütze ich Smile Train finanziell und durch ein fortdauerndes Vorstellen in meinem beruflichen und privaten Netzwerk.

www.cmsattler.com - Claus Michael Sattler soziales Engagement
www.cmsattler.com - Claus Michael Sattler soziales Engagement

Ambulanz für ALS und andere Motoneuronenerkrankungen an der Charité

Seit 2009 unterstütze ich die ALS Ambulanz der Charité, Berlin, im Besonderen Herrn Prof. Dr. Thomas Meyer.

Im Jahr 2015 machte die sog. „Ice Bucket Challenge“ auf die „Amyotrophe Lateralsklerose“ (ALS) aufmerksam, bei der weltweit mehrere Millionen Menschen begeistert dabei waren.

Das Portal “lateralsklerose.info” beschreibt die Krankheit wie folgt: “Die Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) ist eine progressive neurodegenerative Erkrankung, die klinisch durch die fortschreitende Degeneration der oberen und unteren motorischen Neurone gekennzeichnet ist. Sie beginnt zumeist fokal und ergreift im Verlauf die gesamte Körpermuskulatur unter Einbeziehung der bulbären Muskeln und der Atemmuskulatur.” … “Bei 5–10% der ALS-Patienten tritt die Krankheit familär auf, bei den übrigen Patienten sporadisch. Trotz intensiver wissenschaftlicher Untersuchungen ist die eigentliche Ursache der ALS nicht bekannt. Viele einzelne Schädigungsmechanismen scheinen zumindest im Verlauf der ALS an der Nervenzellschädigung beteiligt zu sein, deren Zusammenspiel oder auch gemeinsame verursachende Veränderung ist weiter Ziel der Wissenschaft. Therapeutisch kann die Erkrankung bisher nur verzögert, nicht geheilt werden. Die Behandlung der Symptome der ALS jedoch wurde in den letzten Jahren deutlich verbessert.”

Herr Prof. Dr. Meyer, Frau Seidel (Geschäftsführerin DictaTeam) und ich arbeiteten in verschiedenen Projekten intensiv zusammen.

Meine Kontaktdaten:

Claus Michael Sattler
Postfach 1142
28833 Weyhe
Deutschland

Telefon: +49-4203-74090-10
Telefax: +49-4203-74090-11
Mobil: +49-174-6031377
Skype: claus.michael.sattler

E-Mail: cmsattler ätt cmsattler.de

In den sozialen Medien:

China Consulting Partner

Dipl.-Wirtschaftssinologin Renate Sattler HKUST-Kellogg-EMBA-Programm (Hong Kong University of Science and Technology)